Fiery Wide Format Forum  

Go Back   Fiery Wide Format Forum > Miscellaneous > Deutschsprachiges Forum

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 04-13-2012, 07:56 AM
zweitraum zweitraum is offline
Member
 
Join Date: Apr 2012
Posts: 3
Epson 98% Pantone? Erfahrungen?

Hallo!

Wir tragen uns mit dem Gedanken uns einen Epson Spectroproofer anzuschaffen.
Laut Prospekt kann der 98% Pantone Farben wiedergeben. Ist das wirklich so?

Bisher konnte uns das noch keiner Zeigen.
Wir hatten sogar so ein Gerät als Teststellung bekommen. Konnten aber keine anständigen Ergebnisse erziehlen. Nach einiger Recherche haben wir dann herausbekommen das das eh nur funktioniert mit EFI Fiery mit zusätzlicher SpotColor Option. Dann haben wir denen eine Testdatei zugeschickt mit 17 Pantone Farbfeldern drauf das die das mal drucken. Das Ergebniss war auch nicht zufriedenstellend. Lag angeblich am Fogra Profil.

Hat jemand von euch damit Erfahrungen? Kann man damit jetzt anständige Proofs drucken wo ich einen Pantonefächer danebenhalten kann und sagen: ja das passt?

viele Grüße

Frank Eilers
Reply With Quote
  #2  
Old 04-18-2012, 06:30 PM
MonsterBabyBLN MonsterBabyBLN is offline
Member
 
Join Date: Jan 2011
Posts: 120
ach ja.. das is alles so ne sache... lol

ich hatte viele solcher ähnlichen fragen und habe bedingt antworten gefunden.

die übergreifende antwort ist: es gibt gar keine absolut gültigen digitalen pantone tabellen!.. 3 verschiedene programme=4 verschiedene Lab werte!

deshalb gibts die fächer.!

deshalb war meine antowrt von allen druckern immer: willst du eine exacte spotfarbe... lies eine vorlage mit dem spektro und gib die dann selber ein im RIP.
viel aufwand!

jedenfalls ist die spotcolor funktion von EFI eine der besten! und der drucker nutzt den vollen farbraum für sie.

bei der angabe von den drucker herstellern ist immer zu beachten, dass die eine farbe noch als druckbar zählen bis glaube ich dE 5!.. es sind also eine ganze menge farben, die außerhalbd des gamuts liegen, aber die mit als druckbar gelten. nur wenige sind dann über dE 5 und somit besagte 2% die als nicht darstellbar gelten.

schick mir gern ne PM wenn du willst
Reply With Quote
  #3  
Old 04-19-2012, 09:17 AM
zweitraum zweitraum is offline
Member
 
Join Date: Apr 2012
Posts: 3
Hi!

dE 5 ist ja schon eine Menge!
Was mich nur ärgert ist, das mal wieder vollmundig Werbung gemacht wird.
Die haben doch sonst auch immer so tolle Testdrucke zum zeigen. Bei solchen Versprechungen erwarte ich eigentlich das einem sowas auch mal gezeigt werden kann.
Das Problem mit den Unetrschiedlichen Tabellen kennen wir auch. Das sind ja nicht nur die LAB Werte. Selbst die CMYK Umrechnungen sind alle anders. In Illustrator müssen wir immer die Farbwerte nach Pantone Umrechnungstabelle von Hand raussuchen und den Farben zuweisen weil die Umrechung on Illustrator meistens daneben ist.

Es ist schon ein Kreuz mit dem Colormanagement.

gruß

Frank
Reply With Quote
  #4  
Old 04-21-2012, 04:38 PM
MonsterBabyBLN MonsterBabyBLN is offline
Member
 
Join Date: Jan 2011
Posts: 120
es gibt von pantone den color manager.

da sind alle fächer enthalten. und du kannst dann ein ICC profil wählen, dass du z.b. mit EFI erstellt hast.. da siehst du dann genau, welche pantone farbe im farbraum darstellbar ist!
Reply With Quote
  #5  
Old 04-24-2012, 12:15 AM
mbetz mbetz is offline
Member
 
Join Date: Aug 2010
Location: Tübingen
Posts: 43
Hmmm ... ich stelle die Diskussion noch mal auf Null

Hallo Frank,

erstens: Ein Spectroproofer erzeugt keine Farbe. Niemals. Du sprichst sicher von einem Epson 7900/9900 oder so mit eingebautem Spectroproofer und EFI XF Rip. Da kommen wir der Sache schon näher.

zweitens: Wir haben die beiden oben genannten Kombinationen im Einsatz. 98% der Pantone Farben halte ich für übertrieben, aber ich sage schon: 80-85% kriegen wir gut hin. Was dabei zu beachten ist, haben wir hier ganz gut beschrieben.

drittens: Du brauchst bei EFI die Spot-Color Option, sonst geht nix.

viertens: Pantone Farben sind echt ein Thema für sich. Das ist der Artikel, den ich dir dazu empfehlen würde.

fünftens: Viele unserer Kunden nutzen uns, weil wir Pantone und HKS auch in Proofs gut darstellen können. EFI Colorproof XF bietet auch Funktionen, die Pantone Farbe während des Druckes einzumessen und zu optimieren. Das hilft stets dann, wenn Du z.B. immer eine "Hausfarbe" proofen musst, die exakt stimmen soll. Aber wenn Du den ersten Link aufrufst siehst Du dort ein Bild, das bei uns die Fächerfarben von Pantone und HKS mit den über EFI geprooften Werten gegenüberstellt. Und ehrlich gesagt: Das ist überwiegend schon toll!

Mein Fazit: Ich denke, Du musst Dich noch ein wenig mit den Themen Farbmanagement und Pantone beschäftigen, damit Du weisst, was Du fragst und worauf Du eine Antwort brauchst. Und in meinen Augen: Ja, es ist mit einem Epson 7900/9900 und Spectroproofer und mit EFI Colorproof XF sehr gut möglich, einen Großteil der Pantone Farben "gut" wiederzugeben.

Viele Grüße

Matthias
Reply With Quote
  #6  
Old 04-25-2012, 08:49 AM
zweitraum zweitraum is offline
Member
 
Join Date: Apr 2012
Posts: 3
Hallo Matthias,

Ja, ich meinte einen 9900 mit Spectroproofer. Habe mich da nur etwas doof ausgedrückt.
Das mit der Spot color Option habe ich ja auch schon rausgefunden. Es ärgert mich nur das der Eindruck erweckt wird das würde alles so gehen ohne RIP und zusätzlicher Option.
Ansonsten danke für die Links und dein Fazit!

gruß

Frank
Reply With Quote
  #7  
Old 04-28-2012, 09:44 PM
MonsterBabyBLN MonsterBabyBLN is offline
Member
 
Join Date: Jan 2011
Posts: 120
also bei den hp Zs geht das in der tat ohne RIP ziemlich gut.

natürlich muß man klar zwischen produktion und proof unterscheiden!

für proofs und hausfarben, wie oben erwähnt, müssen die farben optimiert werden.

willst du aber einfach aufträge, plakate etc. drucken. dann ist die pantone emulation in den hpZ postscript modellen schon eine geile sache!

ich schicke die pdfs einfach direkt and das eingebaute RIP und der hp erkennt die pantone namen und gibt die farben wieder,

ich kann auch ein swatch book ausdrucken und sehe dort die abweichungen.
Reply With Quote
Reply

Tags
epson, pantone, spectroproofer

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On

Forum Jump


All times are GMT +1. The time now is 07:56 AM.


Powered by: vBulletin Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
© 2013 Electronics for Imaging GmbH, All Rights Reserved